Wer wir sind und woran wir arbeiten.
 

 

Im Herbst 1999 gründete sich BALSAM während einer Veranstaltung des "Schwulen Museums" zum Thema: "Lesben und Schwule im Alter". Bei dieser Veranstaltung wurde deutlich, wie vernachlässigt und tabuisiert dieses Thema ist. Die traditionelle Altenarbeit ignoriert die Existenz und die Bedürfnisse alter lesbischer Frauen und alter schwuler Männer weitgehend. Ebenso werden ältere Menschen in der schwul-lesbischen Community kaum wargenommen.

BALSAM ist ein Arbeitskreis, der sich aus VertreterInnen von Lesben- und Schwulenprojekten, von Seniorenämtern verschiedener Bezirke, unterschiedlicher Selbsthilfegruppen und engagierter Einzelpersonen zusammen setzt.

BALSAM sammelt und bündelt Informationen über Angebote zur Freizeitgestaltung, Beratung, Wohnen und Pflege für ältere und alte Lesben und Schwule.

BALSAM gibt das europaweit einzige Magazin heraus, das sich um die Belange von älteren Lesben und Schwulen kümmert, über sie berichtet und auf ihre Situation aufmerksam macht.

BALSAM bietet ein Forum zum Austausch über lesbisch-schwule Seniorenarbeit.

 

 

+++Aktuelles+++Aktuelles+++

Balsam hat einen neuen Flyer.

Gefördert wurde er von:

mehr über den Flyer,

BALSAM-Termin auf der Seite:


Aktuelles